Panoramaweg Uerikon

Über das Projekt

Architektur

Die Aussenformen der beiden Gebäude sind klar lesbar und wirken sehr dynamisch. Eine Besonderheit ist die Lage von Haus A im Ensemble: Auf Stützen über der Parkierung ruhend, scheint es über den weiteren Wohnungen zu schweben.

Wohnungen

Insgesamt 8 Eigentumswohnungen sind in den beiden Gebäuden am Panoramaweg untergebracht. Mit Grössen von 2.5 bis 4.5 Zimmern ergibt sich ein vielseitiger Wohnungsmix, der sowohl für Singles und Paare als auch für Familien eine passende Wohnform bietet.

Alle Einheiten verfügen über grosszügige Grundrisse mit Aussenbereichen und bieten eine ideale Grundlage für ihre individuellen Einrichtungsideen.

 

Materialisierung

Die Raumaufteilung der Wohnungen besticht vor allem durch ihre Klarheit. Die zugehörigen Sitzplätze und Terrassen erweitern den Wohnbereich nach draussen. Im Haus A ist insbesondere die Weitsicht aus der Attikawohnung erwähnenswert und im Haus B im Speziellen die Lichthöfe der mittleren Wohnungen welche zur einzigartigen Raumstimmung beitragen.

In den Innen- wie Aussenbereichen kommen nur hochwertige Materialien zur Anwendung. Die modernen Kücheneinrichtungen und -apparaturen machen Ihre Küche zum Kochparadies. Der gleiche Ausbaustandard findet sich auch in den Bädern wieder und verwandelt diese in Ihre persönliche Insel des Wohlseins.